Thema: Aufbau eines Kugel-Rampen-Systems
Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Stefan Hillenbrand
Vorkenntnisse: Regelungstechnik 1 und 2
Für Semester: ab 4.
Anzahl Studierende: 2-3
Abgeschlossen im Jahr: 2014
Beschreibung:
Das Bild zeigt eine Prinzipdarstellung eines Kugel-Rampen-Systems

Die Regelungsaufgabe besteht darin, die Kugel durch Neigen der Rampe an eine gewünschte Position zu bringen und dort zu halten. In der Projektarbeit soll ein erster Prototyp aufgebaut und in Betrieb genommen werden.

Aufgaben umfassen:
  • Einarbeitung
    • Kugel-Rampen-System
    • Codeerzeung aus Simulink
  • Mechanischer Aufbau
    • möglichst einfacher prototypischer Aufbau
    • Neigen der Rampe mit Modellbauservo
    • Auswahl Sensorik für Messung der Kugelposition
  • Elektrischer Aufbau
    • Basis: Arduino mit PWM-Schnittstelle für Servo
    • Einlesen des Positionssignals
  • Reglerentwurf
    • Prinzipiell genauso wie beim Laborversuch schwebende Kugel
    • Ermitteln der Modellparameter (Modellgleichungen in Literatur)
    • Regler (voraussichtlich PD) in MATLAB/Simulink entwerfen
    • Reglercode automatisch aus Simulink erzeugen.
  • Gründliche Dokumentation: das Ergebnis der Arbeit wird in den Laborversuch eingehen!

Bearbeiter: Thomas Nägele, Jonas Zimmermann, Timo Arnold