Thema: Schaukasten für die Ampelsteuerung einer Kreuzung
Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Stefan Hillenbrand
Vorkenntnisse: Vorlesung und Labor Steuerungstechnik
Für Semester: ab 4.
Anzahl Studierende: 2
Abgeschlossen im Jahr: 2014
Beschreibung:
Sie haben im Labor Steuerungstechnik die Steuerung der Ampeln einer Kreuzung in der Simulation entwickelt und erprobt. Am Ende des Labors wurde die Umsetzung der Steuerung in Hardware anhand eines kleinen Versuchsaufbaus gezeigt, der leider in der großen Gruppe nicht für alle gleich gut zu sehen war.

Daher soll in dieser Projektarbeit eine Kreuzung im Großformat zum Einhängen in ein Flipchart aufgebaut werden:

Der Hardwareaufbau umfasst:
  • Einen Kasten mit aufgezeichner Kreuzung und eingelassen Leuchtdioden für die Ampeln
  • Eine SPS mit I/O-Modulen
  • Einen Lichtsensor für das automatische Aktivieren der Nachtschaltung
  • Einen Drehknopf zur Einstellung der Länge der Grünphase
  • Eigene Energieversorung, das heißt das Schaumodell läuft autoark

Die Aufgaben der Projektarbeit umfassen

  • Konstruktion des Schaumodells
    • mechanisch
    • elektrisch
    • Integration der SPS
    • Zeichnung der Kreuzung (Computerausdruck)
  • Fertigung des Schaukasten zusammen mit der Mechatronik-Werkstatt
    • Erstellen der notwendigen Zeichnungen und Schaltpläne
    • Aufbau (Handarbeit, Löten, ...)
  • Erweiterung des SPS-Programms aus dem Labor
    • Umsetzen auf TwinCAT3 (basiert auf VisualStudio)
    • Erweiterung des Programms zum Einlesen des Lichtsensors und Aktivieren der Nachtschaltung
    • Erweiterung des Programms zum Einstellen der Länge der Grünphase mit dem Drehknopf
  • Gründliche Dokumentation

Bearbeiter: Emektas, Zeccarias