Thema: Mechatronischer Aufbau eines Ball on Plate Systems
Betreuer: Prof. Dr.-Ing. Stefan Hillenbrand
Vorkenntnisse:
Für Semester: ab 4
Anzahl Studierende: 2 bis 3 Personen
Abgeschlossen im Jahr: 2018
Beschreibung:
Das Balancieren einer Kugel auf einer Platte (Ball on Plate) ist eine nicht ganz einfache Herausforderung der Regelungstechnik, da für ein instabiles System gleich zwei Positionen (x und y) gleichzeitig geregelt werden müssen.

Unter folgendem Link finden Sie ein Beispiel für einen solchen Aufbau: ==> Link

In der Projektarbeit soll der mechatronische Aufbau für das Ball on Plate System entworfen werden. Ausgangspunkt ist dabei eine Literatur- und Internetrecherche. Im Unterschied zu den meisten bestehenden Systemen sollen für die Bewegung der Platte jedoch keine normalen Modellbausservos sondern Dynamixel-Roboterantriebe AX-12A verwendet werden, die über ein serielles Protokoll angesteuert werden und auch Messwerte (z. B. den Winkel) an den Controller zurückliefern können.

Die Arbeit umfasst
- Einarbeitung in das Thema
- Erstellen einer Anforderungsliste
- Literatur- und Internetrecherche zu bestehenden Konstruktionen
- Entwicklung eines Konzepts
- Erstellen von Zeichnungen
- Umsetzung des Aufbaus, die Dynamixelservos können dabei mit einer PC-Software angesteuert werden. Die Positionsregelung der Kugel ist nicht Bestandteil der Projektarbeit.
- bei 3 Bearbeitern ggfs. zusätzlich: Ansteuerung der Dynamixel-Servos mit Arduino und geeignetem  Shield.
- Ausführliche Dokumentation.



Bitte beachten:
Projektarbeiten werden nur bis zum Ende der ersten Vorlesungswoche des jeweiligen Semesters, in dem das Thema bearbeitet werden soll, vergeben. Für das SS2018 wäre das der 16.03.2018.
Bitte melden Sie sich daher frühzeitig bei Herrn Prof. Hillenbrand oder Herrn Michael Bauer, wenn Sie Interesse an diesem Thema haben.